NEUE WEGE GEHEN.

christian ragusa
Als Sohn deutsch-italienischer Eltern hat er schon als Kind gesellschaftliche und kulturelle Grenzen überschritten. Gerade die Erlebnisse in der kargen Landschaft Siziliens, der Heimat seines Vaters, prägen ihn und seine Arbeit bis heute. Das „brennende Land“ während der Sommermonate, der Geruch von verbrannten Kräutern wie Oregano und wildem Fenchel, der Staub, die Hitze, das einfache Leben – diese Eindrücke haben Christian Ragusa nicht losgelassen.

Seine Inspiration holt sich Christian Ragusa sehr oft im Ausland, verbindet sie mit seiner ganz eigenen Philosophie von Gestaltung und Freiraum. Grenzen überschreiten. Da ist es wieder. Ihm geht es darum, Lebensart auch ins Freie zu transportieren. Durchaus spontan. Und jedesmal neu.

Der Garten ist für Christian Ragusa kein Statussymbol oder Showobjekt. Er ist ein Stück Lebensraum. Und eine Investition, die von Dauer sein soll. Seine Lieblingsmaterialien Stein und Stahl sind zeitlos und beständig. Seine Auftraggeber sind nicht selten Menschen, die sich etwas Authentisches und Wertiges wünschen, fernab von kurzlebigen Lifestyle-Trends.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung